Oberhammer berät Pankl AG-Gruppe bei Akquisition

Oberhammer berät die Pankl AG-Gruppe bei dem strategischen Erwerb einer Beteiligung von bis zu 100% an der Krenhof AG.

 

Die Krenhof AG mit Sitz in Köflach ist auf die Erzeugung von Gesenk-Schmiedeteilen aus Stahl für die Automobilindustrie spezialisiert. Zudem ist das steirische Unternehmen ein wichtiger Lieferant der Pankl-Gruppe. Krenhof AG beschäftigt aktuell 260 MitarbeiterInnen in Köflach und hat 2019 einen Umsatz von € 50 Mio. erzielt.

Mit dem Erwerb der Krenhof AG erweitert die Pankl AG-Gruppe die bestehenden Aluminium-Schmiedeaktivitäten der Kapfenberger Pankl Schmiedetechnik GmbH um die Stahlschmiedekompetenz der Krenhof AG. Der geplante Erwerb wurde bei den zuständigen Wettbewerbsbehörden in Österreich und Deutschland angemeldet. Das Closing der Transaktion soll Anfang 2021 erfolgen.

„Wir freuen uns, dass wir die Pankl-Gruppe bei dieser Transaktion unterstützen konnten, um ihre Position weiter zu stärken“, sagt Oberhammer Partner Christian Pindeus.

Die Dienstleistungen des Oberhammer-Teams umfassten die gesamte Bandbreite der Buy-Side-Beratung, einschließlich der Strukturierung der Transaktion, der Vorbereitung und Verhandlung der Transaktionsdokumente sowie der Unterstützung von Pankl bis zur Unterzeichnung der Transaktion.

Das Oberhammer-Team wurde von Fritz Ecker und Christian Pindeus (beide Partner, Corporate/M&A) geleitet und bestand weiters aus Ewald Oberhammer (Partner, Corporate/M&A) sowie Sarah Malkic, Christina Scharmann und Christoph Fritsch (alle Associates, Corporate/M&A). Das Legal-Team von Pankl bestand weiters aus Harald Egger (Pankl, Head of Legal) und Markus Fellner (Partner SCWP Schindhelm, Wettbewerbsrecht).

Die Verkäufer wurden von Eisenberger & Herzog unter der Federführung von Christopher Engel und Alric Ofenheimer rechtlich beraten.

Oberhammer berät heimische und internationale Unternehmen schwerpunktmäßig in den Bereichen Gesellschaftsrecht/M&A, Kapitalmarktrecht, Restrukturierung/Sanierung und bei Finanzierungen. Oberhammer beschäftigt an den beiden Standorten in Wien und Wels 15 Juristen.

Christian Pindeus

Christian Pindeus

CV